Klasse 3/4

Die Busschule

Am Dienstag, den 18.09.18, waren wir mit der Busschule vom Havelbus unterwegs. Gemeinsam haben wir die Besonderheiten des Buses besprochen und die wichtigsten Schilder erklärt. Bevor die Fahrt losging, durften wir auf den Fahrersitz und ins Mikrophon sprechen.

An einer Haltestelle haben wir das richtige Aussteigen aus dem Bus mit Knopf drücken, Festhalten und Blick nach links und rechts, wenn die Türen sich geöffnet haben. Mithilfe von „Mäxchen“ wurde uns anschaulich gezeigt, wie wichtig es ist, nicht zu nahe am Bordstein zu stehen, da man sonst vom Bus angefahren werden wird. Außerdem bekam jeder von uns eine Fahrkarte, die er im Bus abstempeln konnte.

Praktisch haben wir erfahren, wie wichtig es ist, dass man sich im Bus festhält, damit man nicht stürzt. Zum Abschluss konnten wir nun die drei Zauberwörter nennen und die Schatzkiste öffnete sich für uns. Es waren kleine Geschenke für uns darin.

Vielen Dank an die Busschule!

 

Fahrradparcours

Am Freitag, den 07.09.18, fand für unsere Klasse der Fahrradparcours der Verkehrswacht statt. Wir übten dabei unter anderem das richtige Aufsteigen, den Schulterblick, den Spurwechsel mit Handzeichen und das Bremsen. Es hat viel Spaß gemacht.

 

Ältere Artikel findet Ihr im Archiv der jeweiligen Schuljahre.